Veranstaltung - 16.05.2017
Der Verein Energie-Autarkie lädt am 30. Juni mit einem abwechslungsreichen Programm zum Energie-Tag im niederösterreichischen Kleinengersdorf/Bisamberg.

Das Themenspektrum reicht von Elektromobilität bis zur Energieerzeugung und -speicherung. Foto: pixabay.com

Von 16 bis 21 Uhr dreht sich im Kleinengersdorfer Gasthaus Moser alles um Themen rund um die Energiewende. Als besonderes Highlight wird Pfarrer D. Nikiema aus Burkina Faso über die Situation in seinem Land berichten. Auf dem vorläufigen Programm stehen:

16:00 - 17:30 Uhr
Elektro-Auto - Wie es uns in der Praxis damit geht.
E-Tankstellen installieren: Wie und wo Private und Unternehmer Ladepunkte installieren können.
Anschließend Diskussion.

17:30 - 18:30 Uhr
Photovoltaik+Speicher: Pfarrer D. Nikiema berichtet vom Projekt in Burkina Faso.
Afrika am Wendepunkt: Diskussion über Pro- und Contra der Entwicklungshilfe.
Anschließend Diskussion.

18:30 - 20:00 Uhr
Wind, Sonnne, Gas & Öl – die Energie-Erzeugung in Österreich
Vortrag von Energie-Rebell Wolfgang Löser: Wie schaffen wir die Energiewende? 
Anschließend Diskussion.

20:00 - 21:00 Uhr
Zusammenfassung und Ausblick.
Moderation: Herbert Starmühler

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. 

Homepage Verein Energie-Autarkie

Kommentar schreiben