Umstellung - 06.07.2017
Der schwedische Autobauer kündigte an, ab 2019 ausschließlich Fahrzeuge, die mit einem Elektromotor betrieben werden, ausliefern zu wollen.

Jede neue Volvo-Modell soll ab 2019 einen Elektromotor haben. Foto: Volvo Car Group

In Zukunft soll es bei Volvo keine Autos ohne Elektromotor mehr geben, Modelle mit Verbrennungsmotoren sollen Schritt für Schritt ersetzt werden, berichtet „futurezone.at“: „Volvo sprach von einem „neuen Kapitel“ in der Geschichte des Automobils.“ Die Ankündigung bedeute das Ende des ausschließlich vom Verbrennungsmotor angetriebenen Autos, beruft sich „futurezone.at“ auf Volvo-Chef Hakan Samuelsson.

Zwischen 2019 und 2021 wolle man fünf reine E-Autos auf den Markt bringen, so Volvo in einer Mitteilung. „Diese Fahrzeuge sollten ergänzt werden durch eine Reihe von Hybridmodellen, die per Stecker geladen werden und einen ergänzenden Verbrennungsmotor haben“, schreibt „orf.at“. Samuelsson begründe die Wende mit Kundenwünschen - immer mehr Kunden fragten nach Elektroautos, heißt es weiter. Bis 2025 plane Volvo, eine Million Elektrofahrzeuge zu verkaufen.

Bericht „futurezone.at“

Bericht „orf.at“

Volvo

Kommentare  

#2 Kurt Krautgartner 2017-08-17 14:16
Die Überschrift ist etwas irreführend. Denn Volvo baut dann nicht nur mehr reine Elektroautos, sondern auch (hauptsächlich? ) Hybride und verkauft weiterhin Verbrenner.
#1 Adolf 2017-07-06 13:54
Interessant????

Kommentar schreiben