Verkehr - 08.06.2017
Die Zahl der autofreien Haushalte ist in Österreich überraschend groß: Fast jeder vierte Haushalt kommt ohne eigenes Auto aus.

In der Stadt lässt es sich leichter autofrei leben als am Land. Foto: pixabay.com

Rund 856.000 österreichische Haushalte sind autofrei – 35.000 mehr als noch im Jahr 2010, wie eine Analyse des Verkehrsclub Österreich VCÖ auf Basis von Daten der Statistik Austria ergibt. Da seither auch die Zahl der Haushalte angestiegen ist, bleibt der Anteil der autofreien Haushalte mit 23 Prozent konstant.

Wien kommt dabei sowohl anteilsmäßig als auch in absoluten Zahlen mit 379.000 auf die meisten autofreien Haushalte und ist außerdem das einzige Bundesland, in dem es mehr Haushalte mit Öffi-Jahreskarte als mit Pkw gibt. Dementsprechend weisen die Wiener Haushalte auch die niedrigsten Mobilitätsausgaben auf, informiert der VCÖ.

Vor allem in Österreichs Städten mit mehr als 100.000 Einwohnern nehme der Anteil der autofreien Haushalte zu, heißt es weiter. In Wien sind 42 Prozent der Haushalte autofrei, in Graz, Linz, Salzburg und Innsbruck im Schnitt jeder dritte Haushalt. Anders in den kleinen Gemeinden mit weniger als 10.000 Einwohnern: Nur jeder neunte Haushalt hat hier kein Auto.

„Durch Zersiedelung und mangelnde öffentliche Verkehrsverbindungen ist die Abhängigkeit vom Auto am Land sehr hoch. Hier braucht es einerseits eine verbesserte Siedlungspolitik mit der Stärkung der Ortskerne und andererseits häufigere Bus- und Bahnverbindungen“, kommentiert VCÖ-Experte Markus Gansterer. In den Ballungsräumen wiederum seien mehr Bahnverbindungen zwischen Umland und Stadt wünschenswert, auch das Potenzial für Carsharing sei groß, insbesondere bei Wohnhausanlagen.

Obwohl mehr als die Hälfte der Alltagswege in Österreich kürzer als fünf Kilometer sei, haltevielerorts die mangelnde Infrastruktur vom Umstieg auf das Fahrrad ab, betont der VCÖ. Daher spreche man sich für eine Investitionsoffensive in die Radinfrastrukturen aus, um die Freiheit in der Verkehrsmittelwahl zu erhöhen.

Verkehrsclub Österreich VCÖ

Kommentar schreiben