Baubranche - 15.09.2017
Im Rahmen eines Live-Pitches in der Wiener Gösserhalle qualifizierten sich drei österreichische Unternehmen im Juryvoting für den Digital Building Solutions-Award 2017.

Aus den 15 Finalisten wurden beim Live-Pitch die vier Sieger ermittelt. Foto: IG Lebenszyklus Bau

Unter dem Motto „Digitize today’s building industry“ haben im Zugen der Initiative Digital Building Solutions (DBS) rund 100 Start-ups ihre digitalen und disruptiven Soft- und/oder Hardwarelösungen sowie Services für die Planung, die Errichtung, den Betrieb und die Finanzierung von Bauwerken eingereicht, aus denen die 15 Finalisten ermittelt wurden. Gefragt waren komplett neue Ideen, aber auch transformierbare Lösungen aus anderen Industrien.

Die österreichischen Unternehmen Tablet Solutions, PlanRadar und INSITE IT konnten die Jury des DBS-Awards überzeugen: Die Software von INSITE IT ermittelt Lösungen für die Materialnachverfolgung und die Verwaltung weiträumiger Baustellen, damit Such- und Ausfallzeiten minimiert und die Qualität großer Projekte optimiert werden. Das Produkt der Fimra PlanRadar widmet sich der optimalen Bearbeitung von Baudaten, -mängeln und -aufgaben bei Immobilienprojekten aller Art. Die Firma TabletSolutions entwickelte die Software WorkHeld, die von Technikern und Ingenieuren der Industrie als SaaS-Lösung im Außendienst eingesetzt werden kann und als erstes Produkt dieser Art freihändige Stimmerkennung integriert. Der Publikumspreis ging an das Schweizer Unternehmen ComfyLight AG, das eine neue Heimsicherheitslösung in einer LED-Lampe erarbeitet hat, die aktiv vor Einbrüchen schützt.

Die DBS wurde im Frühjahr 2017 vom Verein IG Lebenszyklus Bau in Kooperation mit zehn führenden Unternehmen der Bau- und Immobilienwirtschaft mit dem Ziel initiiert, den Digitalisierungsgrad der Branche zu erhöhen. „Die eingereichten Ideen spiegeln wider, wie groß das Potenzial in der Bau- und Immobilienbranche ist, Prozesse durch digitale Lösungen zu optimieren“, meint Start-up-Experte Daniel Cronin. Die vier Gewinner erhalten nun die Möglichkeit, sich von 4. bis 6. Oktober bei der Expo Real in München zu präsentieren.

Digital Building Solutions-Award 2017

Webseite IG Lebenszyklus Bau

Webseite Expo Real

Kommentar schreiben